Boycott Musicindustry (Pimp my Rights)

Freie Musik für freie Ohren. Eine Aktion des Chaos Computer Club Regensburg

Dass sich die Musikindustrie seit längerem Kunden unbeliebt macht, ist kein Geheimnis: da werden Gleichnisse herbei gezerrt, die CD-tauschende und -kopierende Jugendliche explizit mit Pädophilen und Nazis vergleichen; in Werbespots werden grade männliche Jugendliche, die Musik tauschen, kriminalisiert und herabgewürdigt und jetzt finanzieren unsere CD-Käufe seit Neuestem auch noch Razzien bei: genau, uns – den Endkunden….

Ganzer Text, weitere Infos, Cover und CD zum Download.

“Es gibt Wege, Musik zu schaffen, zu kopieren, zu verteilen und zu hören, die nicht die nächste Razzia bei euren Kumpels finanzieren! Nutzt sie!”