Ronin Kaizen – Live in the Mix

Ronin Kaizen’s Liveset, vom 10.April 2009, auf der legendären Feier im Kröker / Aubrook.

Ronin Kaizen  ist seit `94 in Kiel als Liebhaber kräftiger Kost aus US, UK und good old germany bekannt. Diverse Veranstaltungen und Sets unter anderem mit  Herman Schwartz, plaQuenplay, p`cobello, Till von Sein, lfo-one und 2B hat er wild feiernd miterlebt. Sein Stil leitet sich aus der ersten Hip- Hop Welle, treibenden Garage- House und feinstem Detroit- Techno ab- stilistisch pro Abend eher minimal beginnend ist er der “Spezialist für die Zeit ab 4”

jelle_brook_09-kl

Foto: Michel Mittelstädt

2 Gedanken zu „Ronin Kaizen – Live in the Mix“

  1. Zu “good old germany” (Ronin Kaizen ist seit `94 in Kiel als Liebhaber kräftiger Kost aus US, UK und good old germany bekannt):

    “good old germany” will ich weder lesen noch hören, ´eutschland ist zwar alt, aber scheiße. für etwas besseres als die nation, musik ohne grenzen und gegen jeden nationalen livestyle! nix für ungut, aber das musste mal raus.

    1. dann überlies doch einfach alles- wenn ich schreibe, daß ich aus germany nun mal einen echt großen Teil meiner Platten beziehe, dann hat das weder mit nationalhudelei noch mit sonstwas zu tun- ALS DEUTSCHER mit holländischen Wurzeln habe ich keinerlei Ambitionen mich hier in Deutschkram zu involvieren—
      Eure Sorgen an der Stelle konnte ich also entweder entkräften oder es fällt mir echt schwer, da hinterher zu steigen-
      INTENTION BEI DER AUSSAGE WAR ZU BESCHREIBEN WOHER DIE PLATTEN STAMMEN, nichts anderes!
      Ich verstehe aber durchaus weshalb man sich gegen Nationalismus oder Abgrenzung gegen andere aufregen kann- soooo long

      Grüße
      “r-k”

Kommentare sind geschlossen.