Heinz Ratz Interview

Heute war Heinz Ratz bei uns zu Gast. Michael, Viktor und ich haben uns mit dem Poeten, Musiker und Erfinder des moralischen Triathlon unterhalten. Über eine Stunde plauderten wir über seine Einstellung zum Leben, über sein Schreiben, seine Auftritte mit Strom & Wasser und last, but not least, über sein politisches Engagement. Letzteres zieht sich quer durch sein Schaffen. Heinz Ratz sieht was um ihn herum passiert und scheut sich nicht den Finger auf die offenen Wunden zu legen. Letzteres macht er sehr wortgewaltig, manchmal satirisch und dann wieder frappiert er durch drastische Klarheit. Doch ob melancholisch oder heiter, immer ist die Lust an der Sprache, das sinnliche fabulieren dabei. Er erweist sich im Privatleben genau so ehrlich und gerade heraus, wie er auf der Bühne erscheint. Er ist schonungslos direkt und ehrlich.

Heinz Ratz - Lesung im Medusa Café
Heinz Ratz 2008 im Medusacafé

Am 28.2.2012 wird Heinz bei uns im Literarischen Salon lesen. Auch bei dieser Lesung ist der Eintritt frei. Bereits vor 3 Jahren gab Herr Ratz uns die Ehre im Medusacafé und unterhielt uns blendend mit seinen skurrilen Geschichten und Songtexten.  Einen Mitschnitt dieses Ereignisses könnt ihr die nächsten Wochen auf Radio Gaarden hören. Wann? Steht im Sendeschema neben diesem Beitrag.
Übrigens ist vor kurzem die neue CD von Strom & Wasser, mit dem Titel »Mondpunk«, erschienen. Für die Fans des geschriebenen Wortes hat Heinz Ratz ein neues Buch im Angebot: Die Liebe des Dr. Leik – Phantastische Erzählungen

Das Interview mit Heinz Ratz:

[audio:https://www.radio-gaarden.de/wp-content/uploads/2011/11/Interview-Heinz-Ratz-Dez.-2011.mp3|titles=Interview Heinz Ratz Dez. 2011]

Auf der letzten Etappe des “Moralischen Triathlons” hat Heinz Flüchtlingslager besucht. Hier hat er viele Musiker getroffen, die auf Grund ihrer desolaten Situation keine Möglichkeit haben zu musizieren. Bei 40 € Taschengeld im Monat ist der Ankauf von Instrumenten nicht drin. Daher sammelt Herr Ratz Instrumente, die er dann in den verschiedenen Lagern verteilt. Wer noch eine Gitarre, Trommeln oder eine Mundharmonika hat, kann sich direkt an Heinz wenden: ratteratz@hotmail.com

Termin für die Lesung mit Heinz Ratz: 28.02.2012 um 19:00 Uhr im Literarischen Salon der K34, Medusacafé, Medusastrasse 16, 24143 Kiel. Kontakt: literatur@gaarden.net.

Ein Gedanke zu „Heinz Ratz Interview“

Kommentare sind geschlossen.