Reise in die Welt der Klänge

Klaus Niendorf

Am Freitag, den  21. September, um  22 Uhr gibt es eine meditative Klangreise rund um die Welt. Instrumente aus allen Erdteilen werden den wunderbaren Klangraum der St. Markus- Kirche füllen. Es wird das Didgeridoo (Australien), die Shakuhachi (Japan), eine Indianerflöte (Amerika), das Monochord (Europa), und weitere Instrumente erklingen. Der Klangraum wird mit passendem Licht geflutet. Klang und Licht werden zu einer Einheit, die das Ganze zu einem sinnlichen Erlebnis erblühen lassen. Abgerundet wird das Programm mit einer Tanzperformance und einigen Überraschungen.

Der Einritt ist frei. Klaus Niendorf und Freunde laden euch, in die St. Markus Kirche (Gaarden), zu einem außergewöhnlichen Ereignis ein.