www.gaardeninfo.de

Am 18.12.2012 wurde die Quartiersplattform gaardeninfo.de der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Quartiersplattform gaardeninfo.de wird im Rahmen eines Bürgerarbeitsprojekt erstellt, das von der EU, dem ESF, dem Jobcenter Kiel und der Landeshauptstadt Kiel gefördert wird. Sie entsteht im Rahmen des Projekts „Gaarden Kunst & Media“. Träger sind der KünstlerInnenverein K34 und die gemeinnützige Pro Regio GmbH .
Das Gesamtprojekt ist Teil der Netzwerft, eines Zusammenschlusses von Gaardener Bürgerarbeitsprojekten.

Sinn, Zweck und Aufgabe von gaardeninfo.de ist es, Interessierten Informationen über ehrenamtliche Angebote, Vereine, Projekte, aber auch hauptamtliche Angebote wie Beratungsstellen z.B. zur Verfügung zu stellen. Es wird allen Menschen, die in unserem Stadtteil nicht kommerzielle Arbeit leisten, freigestellt ihr Angebot zu veröffentlichen.

Zu der Veröffentlichung in den Räumen der Pro Regio GmbH in der Kaiserstr.35 erschienen u.a.:

  • der Geschäftsführer der Pro Regio GmbH Lutz Oetker
  • die Herren Otto und Dose, Leitung der Netzwerft, Kulturbüro der Stadt Kiel
  • Frau Römer, Mehrgenerationenhaus in Gaarden
  • Herr Korcak, Jobcenter kiel Bahnhofsstr
  • sowie Vertreter der Presse

Die Projektleiterin der Pro Regio, Frau Dickhoff und ihre Mitarbeiter, Frau Daschdamirova, verantwortlich für die Aktualisierung der Datensätze, Frau Mockute, Frau Frank, sowie Herr Bielski, der für die Programmierung und die Datenbankentwicklung verantwortlich ist, stellten sich den Fragen der interessierten Besucher und beantworteten diese ausführlich und kompetent. Die Veranstaltung verlief ruhig und sehr konzentriert.

Klicken Sie doch einmal auf den Link gaardeninfo.de und überzeugen sie sich selbst, wie viel Arbeit in diesem Projekt steckt und wie nützlich es für die Bewohner ist.

[nggallery id=7]

Ein Gedanke zu „www.gaardeninfo.de“

Kommentare sind geschlossen.