“Ode To AEM”

OdeToAEM-frontDas Audio-Netalabel Spheredelic präsentiert eine exklusive Veröffentlichung vom experimentellen Musiker Chirstian Fiesel, mit dem Titel “Ode To Aem”.

Christian Fiesel ist ein aus Trittau stammender Ambient/Elektronikmusiker, der seit ca. 14 Jahren mit verschiedensten Tonmaterialien in allen möglichen Sparten elektronischer Musik unterwegs ist. Die vorliegende Komposition steht mehr für Musique Concrete/Soundscaping und ist in ihrer Machart von Asmus Tietchen’s Schaffen beeinflusst. “Ode To AEM” ist ein 39 minütiges Dark Ambient Stück, das Christian Fiesel Ende 2012 als Experiment begonnen hatte. Das Grundmaterial stammt von einer Sprachaufnahme von Angela Merkel zur Griechenland-Krise. Im Verlauf diverser Extraktionen, Tempoänderungen und Hall-Streuungen, entstand ein düsteres Klanggemisch, das am Anfang des Stückes zu hören ist. Diese Anfangskomposition hat Christian Fiesel weiterbearbeitet, mit diversen Samples und Keyboardlayern. Jedes Mal wurde das Originalmaterial wieder einer neuen Komposition entgegengestellt. Zum Schluss gab es sieben verschiedene Teilstücke, die zusammengemischt wurden.

Wie sich das Ganze  anhört,  kann man kostenfrei, bei Spheredelic.com downloaden. Wir wünschen euch viel Spaß, mit den experimentellen Klanggemisch „Ode To AEM“ von Christian Fiesel.