Die 312 Sitzung des Ortsbeirates Gaarden

Am 11.09.2013 fand in der Räucherei die monatliche Sitzung des Ortsbeirates Gaarden statt. Diese Sitzung stand ganz im Zeichen der Verpflichtung der neuen Mitglieder. Die Eröffnung der Sitzung wurde durch den bisherigen Vorsitzenden Bruno Levtzow vorgenommen, der dann an das älteste Mitglied übergab. Dieser stellte die Beschlussfähigkeit fest. Hiernach kam es zur Wahl des neuen Vorsitzenden, der wie zu erwarten, der alte Vorsitzende war. Bruno Levtzow wurde einstimmig gewählt. Er wurde dann vom ältesten Mitglied verpflichtet.

Bei der Wahl zum / zur Stellvertreter / in wurde Frau Edina Dickhoff von der Partei der Grünen einstimmig gewählt. Im Anschluss daran wurden sämtliche Mitglieder des Ortsbeirates Gaarden durch den Vorsitzenden verpflichtet.

Punkt 7 der Tagesordnung: Genehmigung der Tagesordnung

Punkt 8 der Tagesordnung:genehmigung der Radioübertragung

Bei diesem Punkt ergriff Herr Mrozek von der CDU das Wort und teilte mit, dass die CDU-Mitglieder des Ortsbeirates nicht mehr damit einverstanden sind in der Übertragung gehört zu werden. Eine Begründung wurde nicht geliefert. Man kann nun trefflich darüber streiten warum so ein Antrag gestellt wird. Da alle  Sitzungen des Ortsbeirates öffentlich sind und die Bürger daran teilnehmen können, sollte es eigentlich nur recht und billig sein, wenn man die Themen und Erörterungen auch für die Bürger zugängig macht, die nicht an den Sitzungen teilnehmen können. Ich gehe davon aus, das niemand etwas zu verbergen hat und deshalb ist diese Maßnahme unverständlich und jeder soll sich seinen eigenen Reim darauf machen.

Wir werden die Sitzungen auch in Zukunft übertragen und die Beiträge der CDU-Mitglieder des Ortsbeirates herausschneiden. Dies könnte manchmal etwas verwirrend und verzerrend sein, jedoch meinen wir von Radio Gaarden es den Bürgern schuldig zu sein, sie zu informieren.

Punkt 9 der Tagesordnung: Kenntnissnahme der Niederschrift der 311 Sitzung.

Punkt 10 der Tagesordnung: Bericht des Büros Soziale Stadt.

Anna Neugebauer zog ein positives Fazit vom Gaardener Brunnenfest. Es war auch deshalb als sehr gelungen anzusehen, da es viele Besucher gab, die nicht aus Gaarden kamen und die einen guten Eindruck von unserem Stadtteil mitnahmen.

Ende 2013 wird es eine Info-Veranstaltung geben, die sich mit der Gestaltung des Hofes der Stadtteilschule befassen wird.

In Vertretung des Wirtschaftsbüros teilte sie mit,das am 18.09. eine Veranstaltung zum Thema: „Wie mache ich mich selbstständig?” stattfindet.

Punkt 11 der Tagesordnung: Informationen zum Neubau der Stadtteilschule sowie zur energetischen Sanierung des Altbaus der Hans-Christian-Andersen-Schule.

Wer sich für dieses Thema interessiert und die Pläne einsehen möchte, kann dies unter: kaupert@ppp-architekten.de tun.

Unter Punkt 12 und 13 der Tagesordnung wurde angeregt mehr Papierkörbe im Quartier zu installieren.

Der Ortsbeirat möchte, was Stand Katzheide angeht auf dem laufenden gehalten werden und auch die Ideen der Versammlung des Sport- und Begegnungsparks hören. Katrin Kretschmer sagte dies zu.

Am 29.09.2013 findet das Interkulturelle Sportfest für Groß und Klein im Sport- und Begegnungspark in der Zeit von 12:00 – 18:00 Uhr statt.

Der Mädchen und Frauentreff findet sich um 13:00 Uhr am 20.09.2013 ein.

Die Sitzung endete gegen 21:45 Uhr