Interview mit den Herren Soennichsen und Adloff

Sönnichsen-Adloff
Adloff-Sönnichsen

Für die meisten Mitarbeiter von Radio Gaarden läuft die Beschäftigung als Bürgerarbeiter in diesem Monat aus. Auch aus diesem Grund wollten wir noch einmal bei den Herren Soennichsen und Adloff vorbeischauen. Sie sind ab dem 01.05.2014 ein Teil des Dezernates 5 für Bildung, Jugend und kreative Stadt. Wie immer war es eine sehr angenehme Atmosphäre, die auch im Interview ihren Ausdruck findet.

Wir sprachen über das Wirtschaftsbüro, das weitere drei Jahre arbeiten kann. Dies ist auch ein Ausdruck dafür, wie erfolgreich die Mitarbeiter in der Vergangenheit gearbeitet haben. Der Dank unserer Interviewpartner ging in diesem Zusammenhang auch an die Belegschaft vom Büro Soziale Stadt und an Katrin Kretschmer vom Sport- und Begegnungspark für ihren Einsatz, der über die eigentlichen Arbeitsstunden hinaus geht. Ein weiteres Thema war die energetische Sanierung. Informationen darüber können sie unter klimagaarden.de abrufen.

Der Leerstand in Gaarden, die standortbezogene Entwicklung von Kultur-Kreativ-Schaffenden und vor allen Dingen ein Rückblick auf die vergangenen drei Jahre, wurden selbstverständlich thematisiert.

Noch ein schönes Ergebnis ihrer Arbeit zum Schluss: am 16.08.2014 findet auf dem Vinetaplatz die Übertragung der Romeo und Julia- Aufführung statt.

Wir danken den Herren Sonnichsen und Adloff für die tolle Zusammenarbeit und wünschen ihnen, auch und vor allem für unseren Stadtteil, weiterhin viele Ideen und Erfolg bei deren Umsetzung.

Das gesamte Interview können sie im Podcast Wirtschaft und Politik hören.