Cyberdread vs. Madras Family

Dieser Mix stellt Euch Cyberdreads Album „HiFi African Drums“ und Madras Familys „Rubellion Songs Mixtape“ vor. Wobei nur die letzten beiden Bonustracks von der Madras Family sind, demnächst evtl. mehr von ihnen. Reggae trifft auf Dancehall und andersrum.

Cyberdread (die Ein-Mensch-Maschine) kommt aus Torino, Italien und macht Musik mit dem PC.

Die Madras Family kommt aus Dijon, Frankreich und geben ihren Senf hinzu – lecker.

Nachtrag: Incl. kurzes Interview mit den Hockstars aus Kiel zum Hocktoberfest 2008 am 25.Oktober in der Pumpe.

Album: Cyberdread – „HiFi African Drums“

Album: Madras Family – „Rubellion Songs Mixtape“

Binärpilot x3

Der nächste CreativeCommons Mix geht an den Start. Diesmal gibt es gleich drei Alben von Binärpilot. Der Musiker aus Norwegen macht elektronischen 8Bit-Style vom feinsten. Allesamt gefunden auf Jamendo. Macht zusammen eine Stunde Musik, wie auch sonst.

Album: Defrag

Album: Robot Wars

Album: You cant’t stop da funk

damn-thats-cool-music

Jammin-INC plus Bonus

Jammin Inc.

Der nächste ausschließlich aus CreativeCommons-Musik zusammengebastelte Mix ist eigentlich eine Vorstellung einer Band, die sich Jammin Inc. nennt und super Reggae-Sound macht, die aus den Boxen Dir auf die Ohren haut.

Zusätzlich gibt es aber noch vier Bonus-Tracks von ccMixter.org. DJs (bzw. ccmixers): Morr, Jaqhere, Ramjac und Le Zaarth.

Ihr kennt zwar die Reggae-Samen, aber jetzt lernt Ihr Jammin Inc. kennen!

Natürlich dabei der gute Cappuccino.