Die 310. Sitzung des Ortsbeirates

Am 12.06.2013 fand in der Räucherei die 310. Sitzung des Ortsbeirates Gaarden statt. Nach den üblichen Formalitäten, wie der Genehmigung der Tagesordnung, der Genehmigung der Übertragung durch Radio Gaarden, e.t.c. kam als erster Punkt der Iltis-Bunker zur Sprache. Herr Pasternak aus dem Kulturdezernat gab einen aktuellen Situationsbericht.

Er hat Kontakt mit dem Künstler des Bildes aufgenommen und dieser meinte, dass er nichts gegen den Einbau eines Fensters habe, sofern der Rahmen dieses Fensters in der Farbe mit dem Bild in Einklang sei. Er wird selber im August in Kiel sein, sodas er sich an der Beratung beteiligen kann.

Herr Pasternak betonte, das die Kooperation mit den beteiligten Parteien sehr gut sei. Jetzt würde es eigentlich“ nur noch“ um die Beschaffung des Geldes gehen.

Der Vorsitzende, Bruno Levtzow appellierte an alle Mitglieder des Ortsbeirates sich Gedanken über diesen Punkt zu machen.

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung war die Vorstellung des Medibüros Kiel. Frau Gesche Paul und Peter Reibisch informierten den Ortsbeirat über ihre Arbeit. Die 310. Sitzung des Ortsbeirates weiterlesen

Die Gaardener Kulturtage 2013

An diesen Tagen passte wirklich alles zusammen. Gaarden präsentierte sich im kulturellen Bereich von seiner besten Seite und das Wetter spielte ebenfalls gut mit. Das Gaarden mehr ist als das schlechte Klischee sollte langsam in ganz Kiel bemerkt worden sein. An den diesjährigen Gaardener Kulturtagen können sich die anderen Stadtteile eine große Scheibe abschneiden und werden dann auch nicht die Vielfältigkeit wie bei uns erreichen.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die für jeden Besucher etwas bot. Über 50 Veranstaltungen begeisterten die zahlreichen Besucher. Ob es nun die Ausstellung im Mehrgenerationenhaus war, bei der sich eine Malerin vorstellte (Die Werke können noch in den nächsten Wochen besichtigt werden), der Kinder- und Jugendzirkus Beppolino schaffte eine tolle Stimmung und die Besucher scharrten sich im wahrsten Sinne um die Manege um alles sehen zu können. Wieder einmal war das Cafe Medusa ein Ort für die Muse. Gute Musik, Filmvorführungen mit Anspruch (Ratz- der moralische Triathlon) oder eine Feuershow. Dies waren nicht alle Aktionen die dort stattfanden. Es lohnt sich wirklich sich über das Medusa Cafe zu informieren und hinzugehen. Wer sich für Bücher und Lesungen interessiert wird dort gut bedient. Es finden hier, wie auch bei den Gaardener Kulturtagen, Lesungen statt. Autoren stellen ihre Bücher vor und es gibt die Möglichkeit mit ihnen über ihre Werke zu sprechen Wie immer war auch die K34 aktiv und zeigte den Gästen unterschiedlichste Bereiche ihres kulturellen Engagements.

In der W8 (Werftbahnstr.8) gab es eine Skulpturenausstellung, im Flexwerk konnte man sixxch Kurzfilme anschauen und ein Buffet genießen, im Sportpark einen schönen Spaziergang unternehmen und, und, und noch viele Attraktionen mehr .

Was soll ich ihnen noch viel erzählen. Jeder der die diesjährigen Gaardener Kulturtage besucht hat, ist von dem vielfältigen Angebot in Sachen Kultur angetan und jeder, der die Gaardener Kulturtage in diesem Jahr versäumt hat, der sollte sich im nächsten Jahr viel Zeit nehmen Gaarden und seine kulturellen Angebote zu besuchen.

Viele Menschen haben sich sehr viel Mühe gegeben um die gaardener Kulturtage auch in diesem Jahr erfolgreich zu gestalten. Sellvertretend möchte ich die Arbeit des Büros Soziale Stadt Gaarden mit Anna neugebauer an der Spitze, hervorheben. Aber, wie schon erwähnt, es ist eine gemeinschaftliche Gaardener Veranstaltung.

 

[nggallery id=18]

308. Sitzung des Ortsbeirates

Diese Sitzung wurde in der Werftbahnstrasse 8 abgehalten. In den Räumen der ehemaligen Ankerfabrik haben sich seit einigen Jahren Kreative aus allen fachlichen und regionalen Richtungen nieder gelassen. Heute gibt es hier 30 Firmen mit ca. 100 Mitarbeitern. Wer mehr über die Werftbahnstrasse und die dort ansässigen Firmen erfahren möchte, der kann sich unter: werftbahn.de informieren.

Nun zu der Ortsbeiratssitzung.

Nach den üblichen Formalitäten, wie der Genehmigung der Tagesordnung und der Aufnahme der Sitzung durch Radio Gaarden, kam unter :

Punkt 4 der Tagesordnung: Anna Neugebauer vom Büro Soziale Stadt zu Wort. Sie berichtete, dass das StattAuto vom 22.04.2013 mit einem Einführungsangebot an den Start geht. Für die Kulturtage (02.05.2013-05.05.2013) gibt es Flyer und Poster. Bei Interesse im Büro Soziale Stadt abzuholen. Das Angebot der Külturtage ist in diesem Jahr so umfangreich wie noch nie. Es wird um die 50 Angebote geben.

Für die Musikveranstaltung  „Intakt “ (am 09.06.2013) kann sich ab jetzt jeder interessierte Künstler anmelden.

Die nächste Gaardener Runde findet am 23.04.2013 statt. Die Tagesordnung wird über den Verteiler bekannt gegeben.

Punkt 5 der Tagesordnung: Gregor Weiss informierte über die Werftbahnstrasse. (s.o.)

308. Sitzung des Ortsbeirates weiterlesen

Die Gaardener Runde

Am Dienstag den 26.02.2013 traf sich im RBZ die Gaardener Runde zum Thema : Welchen Beitrag können die Gaardener Schulen für die Entwicklung des Stadtteils leisten?
Die Tagesordnung:

Tagesordnung 26. Februar, 19.15 – ca. 21.00 Uhr

  •  Vorstellung und Begrüßung durch das Leitungsteam Katrin Kretschmer (Koordinatorin Sport- und Begegnungspark und Anna Neugebauer ( Büro Soziale Stadt Gaarden )
  •  Bedeutung von Bildung für eine zukunftsorientierte Stadt(teil)entwicklung Frau Treutel, Leiterin des Amts für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen
  •  Vorstellung des Pilotprojekts „Gemeinsame Oberstufe der Gemeinschaftsschulen am RBZ Technik“ Frau Dr. Eckert, Schulleiterin der Gemeinschaftsschule am Brook
  •  Entwicklung der Hans-Christian-Andersen-Schule zur Stadtteilschule Herr Breyer, Schuldirektor der HCA und Frau Pooker, Amt für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen
  •  Gaardener Schulleitungen stellen Neuigkeiten vor
  •  Offene Diskussion: Welchen Beitrag können die Gaardener Schulen für die Entwicklung des Stadtteils leisten?
  •  Verschiedenes / Ankündigungen / Termine

Es entwickelte sich eine wirklich lebhafte Diskussion unter den Teilnehmern, die von Herrn Dau-Schmidt sehr professionell moderiert wurde.Viele Rektoren und Lehrer der Schulen auf dem Ostufer gaben ihre Ansichten zu dem Thema kund. Auch die Politik gab sich durch die Ratsherren Schulz und Schmalz der SPD die Ehre. Selbstverständlich waren auch der Bruno Levtzow und einige Mitglieder des Ortsbeirates anwesend. Die Gaardener Runde weiterlesen

Die 306. Sitzung des Ortsbeirates Gaarden

Am 13.02.2013 fand in der Räucherei die monatliche Sitzung des Ortsbeirates Gaarden statt. Nach den üblichen Formalitäten, wie der Genehmigung der Tagesordnung, der Genehmigung der Radioübertragung durch Radio Gaarden, kam es unter

Punkt 5. der Tagesordnung zum Bericht des  Büros Soziale Stadt Gaarden

Anna Neugebauer gab die Termine für die Veranstaltungen in diesem Jahr bekannt.

  • -02.05.2013 die Gaardener Kulturtage
  • -09.06.2013 das Strassenmusikfest „Intakt „ (FSJ-Musikschule ist der neue Kooperationspartner )
  • -08.09.2013 das Gaardener Brunnenfest

Am Dienstag den 26.02.2013 findet wieder die Gaardener Runde statt.

Punkt 6. Die Schließung der Friedtjof-Nansen -Schule Die 306. Sitzung des Ortsbeirates Gaarden weiterlesen