Freie Energie – ein Schritt in die Zukunft?

Am 09. März 2013 fand im Kieler ” Zentrum für integrales Leben” ein Vortrag von Prof. Claus Turtur statt.

Freie Energie, ohne Umweltbelastung, ohne Gesundheitsrisiken, immer und überall verfügbar – das ist die neue Energieform der Raumenergie. Dass sie genutzt werden kann, hat Prof. Claus Turtur als Physiker wissenschaftlich bewiesen.  Eine elektrisch geladene Scheibe erzeugt ein elektrisches Feld, das ohne Strom einen Rotor dreht. Leider ist der Antrieb noch sehr schwach.

Hier im Podcast “Kunst & Kultur” bei Radio Gaarden der ausführliche komplette Vortrag.

Thilos Vortrag zum DFD in der K34

Der “Document Freedom Day” ist ein globaler Feiertag, um über Offene Standards wie das Open Document Format zu informieren.

Thilo erzählt in dem Vortrag “Offene Standards & Freie Lizenzen verändern die Welt” etwas zu verschiedenen sozialen Bewegungen und technischen Entwicklungen, die als Gegenbewegungen zu den Versuchen mancher Tendenzen entstanden sind, unsere Freiheiten als Bürger einzuschränken. In der Aufnahme enthalten ist ein Audioanteil von   Stephen Frys Gruß an 25 Jahre GNU und auch einer Folge des Elektrischen Reporters “Urheber 2.0: Was tun, wenn keiner kauft?”  zu Creative Commons. Hier die Folien.

Weitere Infos zur Veranstalltung in der K34.

Lizenz des Vortrages von Thilo.

Als Bonus gibt es etwas CreativeCommons-Mucke von Brad Sucks.

25c3 – Vortrag zum elektronischen Personalausweis von Contanze Kurz und starbug

Aus dem Ankündungstext zum Vortrag:

Biometrie-gestützte Identitätskontrollen werden nun für jedermann verpflichtend, denn anders als noch beim Reisepaß ist mit dem ePA nun jeder Bürger in Deutschland gezwungen, ein biometrisches Ausweisdokument zu beantragen. Damit wird die Lücke im System geschlossen. Da auch dauerhaft hier lebende Ausländer eine elektronische biometrische Karte bekommen, wird also endlich der Traum von der vollerfaßten Bevölkerung wahr.
Die Einführung von Fingerabdrücken und biometrischen Gesichtsbildern in den geplanten elektronischen Personalausweis (ePA) ist 2008 beschlossen worden. Versprochen wird uns die sichere Identitätskontrolle, geliefert vom Dienstleister des Vertrauens, der Bundesdruckerei GmbH. Konzeptionelle Fehler aus dem Paßgesetz werden jedoch im neuen Scheckkartenformat des ePA wiederholt.

Die Beiträge sind übernommen von freie-radios.net: Teil 1, Teil 2.